News-Archiv

Tim-Niklas, Maja, Ivana und Jussi

Tim-Niklas, Maja und Thomas Gast

Vom 10.08.2016

Jugend debattiert an der KGS

Vor den Sommerferien fand an unserer Schule zum zweiten Mal das Finale des Schulwettbewerbs Jugend debattiert statt. An dem Projekt, das unter Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht, nehmen bundesweit jährlich mehrere hundert Schulen teil.

In einem spannenden Finale debattierten unter Anwesenheit des Schulleiters Driller-van Loo die SchülerInnen Maja Baltes, Tim-Niklas Huth, Jussi Petersen und Ivana Jakovcevic darüber, ob sich Jugendliche unter 16 Jahren nur bis 23 Uhr allein im Freien aufhalten sollten.

Beide Flügel konnten ihre Standpunkte mit überzeugenden Argumenten und rhetorisch gekonnt vertreten. Die Jury, bestehend aus dem Schulkoordinator Herrn Gast, der Projektlehrerin Frau Thering und zwei Schülern, tat sich daher bei der Entscheidungsfindung sehr schwer. Am Schluss setzten sich Maja und Jussi denkbar knapp gegen ihre Mitschüler durch.

Im Rahmen des Schulwettbewerbs hatte die Klasse 8g4 das Debattieren über zwei Wochen im Deutschunterricht geübt. Dabei hatten die SchülerInnen den Aufbau einer Debatte bestehend aus Eröffnungsrede, Freiem Austausch und Schlussrunde kennengelernt sowie in Kleingruppen zu selbst gewählten Themen debattiert, unter anderem über die Frage, ob Zoos und Tierparks abgeschafft werden sollten. Aus zwei Halbfinalrunden am Ende der Einheit hatten sich die vier Finalisten qualifiziert.

Die Schulsieger werden im Januar 2017 am Regionalwettbewerb in Mellendorf teilnehmen und dort auf die Gewinner anderer Verbundschulen treffen. Da Jussi die Schule verlassen hat, wird neben Maja der Drittplatzierte Tim-Niklas die KGS vertreten. Beide treten die Nachfolge von Cara Wildhagen und Jonas Weißschuh an, die am diesjährigen Regionalwettbewerb teilnahmen.

Wir wünschen Maja und Tim-Niklas viel Erfolg und den Einzug in den Landeswettbewerb.

Thomas Gast